Tagesveranstaltung am 9. November 2019

Begeistern Sie sich für das Altwerden – verbringen Sie einen Tag oder ein Wochenende an der Ostsee

Die BewohnerInnen des Altenwohnprojektes „Alte Scheune“ auf Hof Klostersee in Ostholstein laden ein zu einer Informationsveranstaltung über ihre Erfahrungen mit dem gemeinsamen Wohnen und dem Altwerden. Die Berichte über die Entwicklung des Projektes, Gespräche mit den BewohnerInnen, die Besichtigung des Hofes und ein Vortrag am Abend – alles möchte der vielfältigen Anregung dienen und Möglichkeiten schaffen, sich auf den Weg in das Alter und die Zeit nach der Berufstätigkeit zu besinnen.

Programm

14.00 Ankommen bei Kaffee und Kuchen

14.30 Berichte über die Gründung und Entwicklung des Wohnprojektes „Alte Scheune“,
Gespräch im Plenum

15.30 Geführter Hofrundgang

16.15 Gesprächsgruppen mit den BewohnerInnen des Projektes „Alte Scheune“ und
der Betriebsleitung. Nach einer halben Stunde jeweils Gruppenwechsel.

18.15 Abendessen

19.30 Würde als Weg – Denkanstöße zur Entwicklung im Alter
             Vortrag von Ivo Zsiros, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Gespräch

21.00 „’s ist Feieromd“ Musikalischer Abschluss
               mit Burghilt von Studnitz, Mezzo – Sopran

Anmeldung:

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte anmelden

per Post bei Heide Seelenbinder, Klostersee 2a, 23743 Grömitz

per e-mail unter altenwohnprojekt@klostersee.org bei Anita Kämpf

Der Vortrag ist öffentlich, die Anmeldung hierfür nicht erforderlich

Unkostenbeitrag erbeten:

25,00 € für Mahlzeiten

Freiwilliger Beitrag für den Vortrag nach Selbsteinschätzung

Übernachtungsmöglichkeiten auf Anfrage bei Frau Nägel:
Tel. 04366 88074 oder ferien@klostersee.org