Wohnung in unserem Altenwohnprojekt ab Mitte Oktober 2018 zu vermieten

Wir suchen

1 Mitbewohner*in bis max 67 Jahre. Es wäre schön, wenn

  • Praktische Fähigkeiten – wie z.B. Gartenarbeit, Kochen, Werken, Landwirtschaft
  • Erfahrungen im Zusammenleben/arbeiten – und dadurch z.B. Interesse an sozialen Prozessen, Freude an Gesprächen und unterschiedlichen Auffassungen, Umgang mit Konflikten
  • Geistigen Interessen wie z.B. Musik, Theater, Literatur, gemeinsames Forschen an den Prozessen des Alterns

vorhanden wären.

Die freigewordene Wohnung liegt im Parterre Richtung Norden und Osten. Für weitere Details zur Wohnung klicken Sie bitte auf den folgenden Link: Wohnungsbeschreibung Altenwohnprojekt Whg I 2018.

Das Altenwohnprojekt bei uns auf dem Hof feiert in diesem Jahr sein 17-jähriges Bestehen, sodass inzwischen bereits viel gewachsen ist und wir uns an einem stabilen und lebendigen Miteinander erfreuen. Dabei bildet die biologisch-dynamische Landwirtschaft die Grundlage für unser Arbeiten und Leben auf dem Hof und trägt unsere Initiative.

Dennoch bietet das Ankommen neuer Bewohner*innen in der Altenscheune immer wieder die Möglichkeit, das Zusammenleben neu zu gestalten. Da dieser Prozess von allen gemeinsam geführt wird, ist die intensive Begegnung zwischen Ihnen und uns Klosterseern im Vorhinein von besonderer Bedeutung und ein wichtiger Ausgangspunkt für das spätere Zusammenleben.

Deswegen bitten wir Sie – wenn Sie Interesse an der Wohnung haben – ein ausführliches Motivationsschreiben an Frau Heide Seelenbinder, Heide.Seelenbinder@web.de, oder an Frau Jutta Grunwald (juweg8@web.de) zu schicken, in dem Sie sich vorstellen und darlegen, welche Vorstellungen Sie mit dem Leben in unserem Projekt verbinden. Aus dem Kreis der Bewerber*innen werden wir dann entscheiden, wen wir zu einem weiteren Kennenlernen vor Ort einladen.